Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Ausstellungen/Event's Foto/Video Portal Kontakt Gästebuch Förderer/Partner Presse Unsere Künstler Über uns Impressum Paul Siebertz Martin Otten Heinz Nellessen Klaus Gehlen Winfried Engel Günter Kirch friedhelm Haß Leo Henz Phillipe Gobiet Franz-Josef-Kochs Manfred Hilgers Birgit Bodden Irene Johnen Rosemarie Könen Didier Gehlen Irmgard Großgloß Michael Rath Margret Gillessen Anne Rader Wiltrud Scoda Strunk Jutta Rebel-Freymark Ute Schneider-Thalheim Laurenz Kogel Gerd Pagnia Otto Guba Ernst Bernhauser Joseph Ahmann 

Kontakt

Sind Sie ein kunstinteressierter Mensch ?

Dann werden Sie doch aktives oder inaktives Mitglied imKunstkreis Nordeifel e.V.Senden Sie uns einfach eineAnfrage per Mail.Das entsprechende Anmeldeformular könnensie auch hier Downloaden.Auf Wunsch senden wir esihnen gerne per Post zu.

Auf eine Kooperation und Unter-stützung von Förderern undSponsoren ist der Kunstkreis Nordeifel e.V. angewiesen.Als Fördermitglied oder Sponsorleisten Sie sowohl in finanziellerals auch in ideeller Hinsicht einenbesonderen Beitrag.Ihre jährliche Spende ermöglichtdie Umsetzung von Gruppen- undEinzelausstellungen.Wenn Sie Förderer oder Sponsorwerden möchten, senden sie unseinfach eine e-Mail.Wir werden uns umgehend mitIhnen in Verbindung setzen.

Satzung Kunstkreis Nordeifel e.V. § 1 Name und Sitz des VereinsDer Verein führt den Namen „Kunstkreis Nordeifel e.V.“. Er hat seinen Sitz in Monschau und ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes Aachen eingetragen. § 2 Sitz und ZweckDer Kunstkreis Nordeifel mit Sitz in Monschau verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Zweck des Vereins ist die Erfassung, Darstellung und Förderung der bildenden Künste in der Nordeifel. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Pflege von Kunstsammlungen, Publikationen, Ausstellungen, Vorträge, Förderung von Nachwuchskünstlern sowie Kontakte mit Vereinen ähnlicher Zwecke. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden. Damit erhalten die Mitglieder keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins, ausgenommen ist der Ersatz von Aufwendungen für Auslagen und Arbeitsleistungen, wenn ein gesetzlicher Erstattungsanspruch besteht, wobei der Aufwendungsersatz bei Arbeitsleistungen angemessen und üblich sein muss. Über die Angemessenheit und Üblichkeit der Erstattungsforderung entscheidet der Vorstand.Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden. § 3 Mitgliedschaft Mitglied können voll geschäftsfähige Personen und juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechtes werden. Die Mitgliedschaft entsteht mit dem Eintritt in den Verein. Über den schriftlichen Aufnahmeantrag entscheidet der Vorstand. Ein Aufnahmeanspruch besteht nicht. § 4 Austritt Ein Austritt aus dem Verein ist jederzeit zulässig. Er erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand. Bereits gezahlte Beiträge bleiben in den Vereinsmitteln und werden nicht erstattet. § 5 AusschlussEin Mitglied kann durch -Mehrheitsbeschluss der Mitgliederversammlung ausgeschlossen werden, wenn sein Verhalten in grober Weise gegen die Interessen des Vereins verstößt. Zuvor hat das Mitglied nach Mitteilung durch den Vorstand 14 Tage Gelegenheit, sich mündlich oder schriftlich zu den erhobenen Vorwürfen zu äußern. § 6 MitgliedsbeitragDer Jahresbeitrag wird durch die Mitgliederversammlung festgelegt. Er ist innerhalb der ersten zweiMonate der Mitgliedschaft für das jeweilige Geschäftsjahr zu entrichten. § 7 OrganeOrgane des Vorstandes sindder Vorstand (vgl. § 8 der Satzung)die Mitgliederversammlung (vgl. § 10 der Satzung) § 8 Besetzung des VorstandesDer Vorstand setzt sich zusammen aus:1.dem Vorsitzenden2.dem Geschäftsführer3.dem Kassierer4.dem Schriftführer5.dem Ausstellungsleiter6.dem InternetbeauftragtenDie Vorstandsmitglieder Nr. 1 bis 4 gelten als geschäftsführender Vorstand im Sinne des Vereinsrechtes. Der Verein wird durch jeweils zwei Vorstandsmitglieder gemeinschaftlich vertreten. Scheidet ein Vorstandsmitglied während der Wahlperiode aus irgendwelchen Gründen aus, so kann der Vorstand bis zur nächsten Mitgliederversammlung eine Ersatzperson bestimmen. § 9 Wahl des VorstandesDer Vorstand und 2 Kassenprüfer werden durch Beschluss der Mitgliederversammlung auf 3 Jahre gewählt. Vorstand und Kassenprüfer bleiben bis zur satzungsgemäßen Bestellung des nächsten Vorstandes bzw. der Kassenprüfer im Amt. Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer müssen Vereins-mitglieder sein. Verschiedene Vorstandsämter können nicht auf eine Person vereinigt werden. § 10 MitgliederversammlungDie Mitgliederversammlung ist zu berufenmindestens einmal jährlich in der ersten Jahreshälfte des Geschäftsjahreswenn das Interesse des Vereins es erfordert.Die Versammlung ist vom Vorstand schriftlich unter Einhaltung einer Frist von 14 Tagen zu berufen.Die Berufung muss die Tagesordnung enthalten, die während der Versammlung auf Antrag durch einMitglied erweitert werden kann.Die Versammlung wird durch den Vorstand geleitet. Jede ordnungsgemäße Versammlung ist beschlussfähig. Es wird offen per Handzeichengeheim und schriftlichabgestimmt.Die Mitgliederversammlung entscheidet auch über die Entlastung des Vorstands, welche in der ersten Mitgliederversammlung nach Ablauf eines Geschäftsjahres zu erfolgen hat. Bei der Beschlussfassungentscheidet die Mehrheit der erschienenen Mitglieder. Stimmenthaltungen werden nicht berücksichtigt. § 11 Änderung der Satzung Für einen Beschluss zur Änderung dieser Satzung ist eine Mehrheit der erschienenen Mitglieder erforderlich. § 12 ProtokollführungÜber jede Mitgliederversammlung ist ein Protokoll zu verfassen, das jedem Vereinsmitglied innerhalb einer Frist von 14 Tagen zugestellt wird. § 13 Auflösung des Vereins Der Verein kann mit einer -Stimmenmehrheit der beschlussfähigen Mitgliederversammlung aufge-löst werden. In diesem Falle oder im Falle, dass der Verein aus einem anderen Grunde aufgelöst wird oder seine Rechtsfähigkeit verliert, fällt das Vermögen des Vereins an das Stadtarchiv der Stadt Mon- schau und ist unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige, kulturelle Zwecke zu verwenden.Monschau, den 21. Juni 2012

Wollen Sie Mitglied im Kunstkreis Nordeifel eV. werden ?Bewerbungsformular finden Sie hier als Download.

Download Bewerbungsformular



Stand :Oktober 2017

KKN Kunstkreis Nordeifel e.V.